dignum GmbH

Systeme - Software - Services

Ihr Dienstleister für hohe und höchste Anforderungen an IT-Infrastrukturen.
Gegründet 2003. Etabliert, Erfahren, Zuverlässig.
Wir sind an 3 Standorten in Deutschland sowie in der Schweiz präsent und bedienen mit unseren Kooperationen in Polen und Rumänien IT-Projekte jeder Größenordnung.

Unsere Leistungen


Backup, Recovery & Archiv

Schutz vor Datenverlust, Schutz vor Produktivitätsverlust, Unterstützung bei Migrations-, Test- und Entwicklungsanforderungen, WORM-Ablage, Langzeitarchivierung Disk/Tape

Server, Storage & Cloud

Konzeption, Aufbau und Betrieb von Datacenter-Infrastrukturen einschließlich kundeneigener Cloudservices

Datensicherheit

Strategien, Konzepte & technische Vorkehrungen, um sensible Daten vor unbefugtem Zugriff und Veränderung zu schützen - Abwehr von Ransomware - PAM-Integration - Datensicherheit in Backupkonzepten

Jahre Erfahrung und Kontinuität

Bei dignum erwartet Sie ein erfahrenes, sehr stabiles Team! Unsere maßgeschneiderte Angebote basieren auf Produkten ausgewählter Hersteller. Höchste Datendurchsätze, Verfügbarkeit, Datenintegrität und Sicherheit für Bedrohungen von außen und innen. Wir konzipieren, integrieren auf Projektbasis und betreiben IT-Infrastrukturen. Wir unterstützen Ihre IT-Projekte mit IT-Fachkräften verschiedener Fachrichtungen (Developer, Consultant, Architect). Zu unseren Kunden zählen Groß- und Mittelstands-Unternehmen aus allen Branchen sowie Behörden der öffentlichen Hand.

Kontaktieren Sie uns!
2 k
Lösungen geschaffen
40
Großkunden
8
Gold / Platinum Partnerschaften
14
Länder

Partnerschaften

Zu folgenden Unternehmen unterhält dignum eine strategische Partnerschaft und kann Ihnen mit höchstem technischem Know-How ein breites Portfolio an Produkten und Lösungen anbieten.

Realisierte Lösungen

Enterprise Backup Lösung

Weltweiter Retailer

Seit 2014 arbeiten wir eng mit der zentralen Backup Abteilung zusammen und begleiten diesen bei ihren Planungen und Aktivitäten im Bereich der Backup-Infrastruktur. Eine der größten und dynamisch wachsenden Datensicherungsumgebungen im europäischen Raum, bei der wir im Laufe der Jahre in vielen gemeinsamen Projekten sehr unterschiedliche Anforderungen & Wünsche erfüllen konnten:

  • Betriebsunterstützung vor Ort (zeitw.)
  • Lieferung, Vorkonfiguration, Aufbau & Implementierung Backup Appliances mehrerer Hersteller (weltweit)
  • Standardisierung der internationalen Backup-Umgebungen
  • Konzeptionierung & Design
  • Schulungen & Trainings (weltweit)
  • Globales DR-Rechenzentrum
  • Diverse Migrations- & Umbauprojekte
  • RZ-Umzüge
  • Sonderprojekte (z.B. DB mit 160TB mit SLA-Vorgaben: Backup<4h / Recovery<6h)
  • NetBackup Catalog Manipulation
  • Lizenz- & Vertragsmanagement

Backup Risk Assessment

Internationaler Rüstungskonzern

Ziel ist die Erhöhung der Resilienz, die Abschottung der Backup Umgebungen gegen mögliche Ransomware Angriffe. UC-Advisory & dignum verknüpfen dabei die hohen Security-Kompetenzen und das tiefe Know-How aus der IT-Infrastruktur miteinander. Die grundsätzliche Herausforderung wird bleiben: Backup ist immer primäres Ziel bei einer Ransomware Attacke und dennoch gleichzeitig „Last Line of Defense“. Erst ohne funktionierendes Backup ist man wirklich gezwungen den/die Erpresser zu bezahlen.

  • Transparente Darstellung der Risiken in der Datensicherung
  • Durchführung gemeinsamer Workshops mit den Fachabteilungen
  • Erstellung eines umfangreichen Reports
  • Inklusive konkreter Handlungsempfehlungen zur proaktiven Risikominimierung
  • Erhöhung der Resilienz der Backup Umgebungen gegenüber Ransomware Angriffen
  • Stärkung der Handlungs- & Reaktionsfähigkeiten
  • Abschlusspräsentation im Management

Backup für Cloud Workloads (M365 & Entra ID)

Deutsche Versicherungsgesellschaft

Mit dem Wechsel vom Betrieb eigener Systeme hin zu M365 als Cloud-Service (SaaS), stellte sich für unseren langjährigen Kunden die Frage, wie auch dort eine zuverlässige, unabhängige Datensicherung als BaaS (Backup as a Service) umgesetzt werden kann. Gleichzeitig wurde realisiert, dass neben den reinen Daten auch die Sicherung der Rechtestruktur im DR-Fall elementar wichtig ist. Alleinstellungsmerkmale im Markt und gleichzeitig entscheidende Argumente für die Zusammenarbeit mit Keepit sind:

  • Sitz in Kopenhagen (unterliegt somit vollauf europäischem Datenschutzrecht)
  • Betrieb eigener Cloud-Infrastruktur auch in Deutschland (= wirklich unabhängiges Backup)
  • Sehr einfache Einrichtung & Administration
  • Feature-Set, insbesondere auch im Bereich Sicherung & Restore von Entra ID (Azure AD)
  • Umfangreiche Such- & Restore-Funktionalitäten
  • Zertifizierung (u.a. ISO-27001)
  • Transparenz bei Kosten / User-basierte Lizenzierung
  • Unbegrenzt: Datenvolumen & Aufbewahrungszeiten

Multi Vendor Support mit SPoC

Europäisches Raumfahrtunternehmen

Seit über 10 Jahren werden Mission-critical Projekte von uns mit einer umfassenden Supportstrategie unterstützt. Integriert sind sowohl der telefonische Hotline-Support aber natürlich auch der Austausch defekter Hardware-Komponenten innerhalb der definierten SLAs. Enthalten sind ebenfalls die Flexibilisierung von Wartungslaufzeiten, unsere Unterstützung bei Upgrades und dem Refresh der eingesetzten Hard- und Software sowie ein umfangreiches SLA-Reporting.

  • Betrieb 24*7 Support-Hotline an 365 Tagen im Jahr
  • Case-Handling inkl. Eskalationsmanagement
  • Unterstützung & Erweiterung des "Original Vendor"-Supports
  • Third Party Maintenance (TPM)
  • Wartung von EOL/EOSL Systemen (End of Service Life)
  • Single Point of Contact (SPoC) für alle Hersteller & Wartungsverträge gemeinsam
  • Consulting Dienstleistungen
  • Übersichtliche Darstellung der Abrechnung
  • Flexible Laufzeiten & Kündigungsfristen
  • Reporting inklusive Review-Meetings vor Ort

Backup-Infrastruktur

Schweizer Universalbank

Grundlage unserer Zusammenarbeit war ein missglückter Versuch einer Implementierung von NetBackup als Enterprise Backup Lösung im Jahr 2013 ... mit der offenen Frage, ob das Projekt möglicherweise rückabgewickelt werden muss. Nach kurzer Analyse und Eingriffen durch dignum Consulting, konnte das Projekt für den Kunden "gerettet" werden. Seither vertraut das Finanzinstitut auf die Zusammenarbeit mit uns und wir konnten gemeinsam bereits diverse Lifecycle-Zyklen erfolgreich umsetzen.

  • Gutachten zur NetBackup Implementierung
  • Tuning von Veritas NetBackup
  • Beratung & Konzepterstellungen
  • Mehrmalige Erneuerung/Refresh der Backup-Infrastruktur
  • Einsatz von Veritas Flex Appliances
  • Steigerung von Backup & Restore Performance
  • Aufbau von Desaster Recovery Kapazitäten
  • Umzug der Rechenzentren (und der Backup-Systeme)
  • Umstellung der Lizenzierung